Umweltschaufenster
Förderverein
"Umweltinformations-
zentrum Leipzig - UiZ" e.V.

Prager Straße 136
04317 Leipzig
Dies ist eine Seite des Fördervereins, siehe auch:
Impressum, Disclaimer, Datenschutz


Über Spenden, Ideen und ehrenamtliche Mitwirkung freuen wir uns. Sprechen Sie uns an!

  Umweltschaufenster
   

Termine  ·  Veranstaltungen  ·  Aktionen


Aktuelles:
Exkursion: Über sieben Brücken kannst Du fahren - mit uns am 18. Juni ab 10 Uhr
In diesem Jahr wollen wir nach diesem Motto nicht "gehen", sondern bieten eine gemütliche gemeinsame Rad-Spazierfahrt entlang Leipziger Brücken von Rennbahn bis Auensee an. Unsere  Umweltpädagogin Annette Körner gibt dabei Informationen zur Stadtentwicklung. Auch die  Teilnehmenden sind eingeladen, beim Vortrag an den einzelnen Haltepunkten mit ihrem Wissen zu ergänzen oder nachzufragen. Das Angebot, das in der Leipziger Umweltwoche stattfindet und auch zu den Sächsischen Frühlingsspaziergängen mit zählt, entfällt bei starkem Regen oder Sturm. Am Endpunkt Auensee wird selbstständig zurückgefahren. Eine Anmeldung unter der Emailadresse siehe unter Kontakt ist willkommen, ebenso ist diese im UiZ unter 0341 123 6711 möglich.

Unter Pandemiebedingungen sind Angebote nur unter Einhaltung aktueller Hygienevorgaben und in Abhängigkeit rechtlicher Vorgaben möglich.
Das UiZ erreichen Sie telefonisch und für Anfragen per Email wie folgt:
Rufnummer 0341 123-6711  bzw. schriftlich an uiz@leipzig.de .
Themen und Terminangebote  sind einsehbar unter  Veranstaltungen als Monatskalender (PDF) an.

Einladung zum 31. Leipziger Umweltstammtisch
am Mittwoch, dem 13. Juli 2022 ab 19:00 Uhr
zum Thema  Plastik in der Umwelt – Vorkommen, Verbleib, Effekte und mögliche Lösungen siehe Einladung hier. Wir danken allen unseren Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern. Eine Anmeldung ist wie gewohnt per Email ab sofort möglich an: gruene.kindertage@lanu.de

Das Amt für Umweltschutz Leipzig informiert
zu innovativten Gründächern wie folgt :

Leipzig sucht bereits zum vierten Mal die schönsten und innovativsten Gründächer im Stadtgebiet und lobt dafür den „Leipziger Gründachpreis 2022“ aus. Klimaschutz, Artenvielfalt, naturnahes Regenwassermanagement, Wohlbefinden des Menschen – dies sind Beispiele für die zahlreichen Vorteile einer Dachbegrünung. Gesucht werden nun besondere und innovative Dachbegrünungen, die beispielhaft für gelungene Gestaltung und eine spannende Nutzung stehen.  
Ob ein begrünter Erholungsraum auf dem Bürogebäude, ein bepflanztes Carportdach, eine Erholungswiese oder der grüne Spielplatz auf dem Dach – die gesuchten Objekte können privat, öffentlich oder gewerblich genutzt sein: bis zum 9. Oktober 2022 können sich Gebäudeeigentümer/-innen und deren Bauauftraggeber/-innen, aber auch Mieter/-innen, Initiativen, Planungsbüros oder ausführende Unternehmen beim Amt für Umweltschutz um die Auszeichnung bewerben. Voraussetzung ist, dass das Gebäude in Leipzig liegt und die begrünte Fläche mindestens 15 Quadratmeter misst. Weitere Informationen sowie die Unterlagen zur Ausschreibung gibt es unter www.leipzig.de/klimabewusst.  
Eine Expertenjury prämiert im Herbst die eingereichten Objekte. Als Gewinn locken Geld- und Sachpreise. Die besten Beispiele werden zudem in einer Ausstellung der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Stadt fördert die Errichtung von Gründächern mit einem eigenständigen Förderprogramm und der kostenlosen Abgabe der Leipziger Gründachmischung zur Erhöhung der Biodiversität in der Stadt.
 
Infomaterialien und Publikationen  können im UiZ tel. oder per Email angefragt und in dringenden Fällen auf dem Postweg bezogen werden. Weitere Informationen erhalten Sie außerdem auf der Internetseite der Stadt Leipzig www.leipzig.de/uiz.

Tauschmarktprojekt zur Abfallvermeidung im Technischen Rathaus (Foyer)
Unser gefördertes  Kooperationsprojekt mit der Stadt und Partnern zur Abfallvermeidung und Kreislaufwirtschaft  ist weiterhin im  Foyer des Technischen Rathauses zu finden und außer in Zeiten des strengen Lockdowns geöffnet. Wir laden ein, gut erhaltene Dinge mitzubringen oder/ und kostenfrei mitzunehmen: z.B. Spielzeug, Bücher oder auch Küchenutensilien. Ausgenommen sind Elektrogeräte. Ziel ist es, Abfall zu vermeiden. Vor Ort werden zu Einzelterminen am UiZ obendrein regelmäßig Fragen zur Abfallvermeidung, -trennung, zum -recycling sowie zum Umgang mit Schadstoffen beantwortet oder Umweltbildungsangebote unterbreitet.

Solarmobil-Projekt am UiZ
Es läuft weiterhin der Aufruf des UiZ an Kinder und Jugendliche: Bau Dein eigenes Solarmobil. Anfragen im UiZ unter 0341 123 6711 oder uiz@leipzig.de.
Auch unser Förderverein unterstützt dieses gemeinnützige Projekt dank eingegangener Spenden bereits seit 2014.

Empfehlung zum  Download:
Nicht nur für Schule und Lehrkräfte, sondern auch für Familien, Multiplikatoren, interessierte Bürger steht ein aktualisierter Katalog mit Adressen und Hinweisen zu regionalen Umweltbildungsangeboten sowie sogenannten MINT-Angeboten (Themen aus Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Technik) zum Download neu überarbeitet bereit: bei der Stadt oder hier: Katalog der Leipziger MINT- und Umweltbildungsangebote 2016

Außerdem können vorliegende Befragungsergebnisse bei 12- bis 17-jährigen zur Umweltbildung in Leipzig heruntergeladen werden und als drittes bietet die Stadt  eine Übersicht zu lehrplanbezogenen Umweltbildungsangeboten in Leipzig an.

Bei uns im Förderverein und im UiZ auf Nachfrage erhältlich:
Broschüre »Nistkästen in Stadt und Umland als Artenschutzmaßnahme«  mit Informationen zum Thema Nistkästen, wo, wann und wie man diese am besten anbringen kann sowie mit  bereits ausprobierten Bauanleitungen. Die Broschüre ist kostenfrei beim Förderverein und im UiZ durch Selbstabholung erhältlich. Interessierte melden sich bitte per Email.

Weitere Sonderangebote der Stadt (Auswahl): siehe auch unter https://www.leipzig.de/uiz

Beratung zur Abfall- und Schadstoffentsorgung
Was gilt als Schadstoff? Was wird nicht angenommen? Hinweise finden Sie hier. Schadstoffe werden in Leipzig über das Schadstoffmobil gesammelt. Sie können diese auch an der stationären Schadstoffsammelstelle abgeben.
Die Abfallberatung des Eigenbetriebs Stadtreinigung Leipzig hat sich erweitert und bietet neben dem  Bürgertelefon "Abfall" 0341 - 6571 11 nun im Stadtzentrum bürgernah "täglich rausgeputzt - Unser Laden fürs Beraten" an,  durch Bürgermeister Heiko Rosenthal am 10.Januar 2020 eröffnet,  im Jägerhof/Hainstraße 17a, 04109 Leipzig und regulär geöffnet von Mo bis Fr 10-18 Uhr und Sa 10-14 Uhr.
Hinweis zu weiteren Veranstaltungskalendern:
als Empfehlungen zu weiteren aktuellen Umweltbildungsveranstaltungen in und um Leipzig
(Änderungen durch die Veranstalter sind möglich)

Informationen zum Leipziger Gartenprogramm und dem ausführlichen Umweltkalender unter  www.leipziggruen.de .

In der Umweltbibliothek Leipzig, eine auch durch die Stadt Leipzig geförderte Einrichtung, gibt es Literatur und interessante Bücher zu fast allen Umweltthemen. Beliebt sind auch die angebotenen Medienkisten sowie die Möglichkeit von Literaturbestellungen fernmündlich und über das Internet.
..................................................................................................................................................................................

Das Leipziger Umweltinformationszentrum (UiZ) und seine Veranstaltungshinweise
finden Sie unter www.leipzig.de unter dem Stichwort "Umwelt".

Bildeindrücke vergangener Veranstaltungen und Angebote im UiZ finden sie hier

Druckversion